Keine Unbefugten und Maskengegner: Zutrittscontainer von EPP

EPP Access-container

COVID-19 hat uns in eine Situation gebracht, die neue Anforderungen an alle Branchen stellt: Lag das Hauptaugenmerk für das Betreten einer Baustelle, eines eingegrenzten Areals oder Gebäudes bisher auf dem Abhalten von Unbefugten, kommen nun durch die Corona-Pandemie weitere Aufgaben hinzu. Zum Schutz der Arbeitnehmer und zur Eindämmung der Coronavirus-Neuinfektionen haben die meisten Bundesländer neue Arbeitsschutzstandards definiert.

Mit einem EPP-Sicherheitscontainer und den Extra-Modulen begegnen Sie diesen neuen Herausforderungen mit moderner Technik und solider Bauart. Wir stellen Ihnen den passenden Zutrittskontroll-Container für jeden Bedarf bereit – zur Miete oder zum Kauf. Unsere erfahrenen Fachleute sorgen für eine professionelle Umsetzung von der Bestellung bis zur Inbetriebnahme des Personenkontroll-Containers, sodass Sie vom ersten Tag an die volle Kontrolle haben.

EPP-Sicherheitscontainer:
Basisschutz während der Pandemie und danach

Bereits mit dem Standard-Container ohne Extras bekommen Sie einen geräumigen Container mit Platz für Ihr Wachpersonal, welches dort vor Wind und Wetter geschützt seiner Arbeit nachgehen kann. Durch die Zutrittskontrolle werden nur befugte Personen eingelassen.

Der EPP-Sicherheitscontainer verfügt in der Standardausführung u. a. über:

  • Ein beidseitig begehbares mannshohes Drehkreuz (Vereinzelungsanlage)
  • Ein Kartenlesegerät
  • Einen kompletten Arbeitsplatz mit Mobiliar, Computer und Bildschirm
  • Einen Kartendrucker
  • Ein Fenster
  • Eine Tür
  • Robusten PVC-Bodenbelag
  • Beleuchtung

EPP-Container als temporäre oder permanente Lösung

Sie sehen, bereits in der Standardausführung des Zutrittcontainers mit der Vereinzelungsanlage sind Sie so ausgestattet, dass das Gebäude oder der Gebäudekomplex Ihrer Liegenschaft gesichert ist. Die EPP-Container können auch vorübergehend platziert werden, wenn es sich um ein temporäres Projekt handelt oder bis eine permanente Lösung wie zum Beispiel die EPP-Drehkreuze installiert wurde. Sie können die Technik des EPP-Sicherheitscontainers in Ihre bestehende Anlage einbinden.

Individuelle Container-Bausteine:
Ansteckungsschutz, Nachverfolgung und Design

Die Zutrittscontainer von EPP werden nach Ihren Wünschen maßgefertigt, da die Gestaltung der Grundrisse und Flächen wie auch die Innenausstattung und Technik flexibel nach Ihren Erfordernissen anpassbar ist. Neben der bereits erwähnten Basisausstattung haben Sie zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten.

Größe und Design des EPP-Sicherheitscontainers

Sie brauchen mehr Platz für Ihr Wachpersonal? Unsere Zutrittskontroll-Container können so groß angefertigt werden, wie Sie sie benötigen. Auch die Zahl der Fenster und Türen ist variabel. Des Weiteren können Sie den EPP-Sicherheitscontainer mit Vordach, Rollläden, Wärmedämmung sowie Klima- und Heiztechnik bekommen. Die Außenhaut des Containers kann vollständig an Ihr Unternehmen und Ihre Corporate Identity (CI) oder auch an die Optik des Gebäudekomplexes, vor den er gestellt werden soll, angepasst werden.

Sicherheitssoftware und Fingerabdruckscanner: komplette Kontrolle

Wenn Sie es wünschen, statten wir den im Container enthaltenen Computer mit der neuesten Sicherheitssoftware aus, mit der Sie im Zutrittskontroll-Container die komplette Sicherheitskontrolle abwickeln können. Ein Fingerabdruckscanner, den Sie ebenfalls als Baustein für Ihren Zutrittskontrollen-Container erhalten können, macht unberechtigte Zutritte mit gestohlenen oder manipulierten Ausweisen unmöglich.

Container-Bausteine gegen Corona und Co

Damit Sie die Corona-Hygienevorschriften und -konzepte einhalten können, statten wir Ihren EPP-Sicherheitscontainer auf Wunsch komplett aus. Das schützt Ihre Mitarbeiter und Besucher, entlastet das Sicherheitspersonal und sichert Sie und Ihr Unternehmen ab. So wird das Risiko für einen temporären Shutdown wegen Corona-Infektionen minimiert. Da das Drehkreuz die erfassten Personen zählt, die Zutritt erhalten haben, überblicken Sie jederzeit die Personenanzahl im Gebäude oder auf dem Areal und vermeiden so Überbelegungen und damit Corona-Risikoherde.

Wir bieten als Zusatzmodule:

Was kann der EPP-Sicherheitscontainer als Standardversion?

  • Zutrittskontrolle durch Drehkreuz und Kartenscanner
  • Sicherheitspersonal-Arbeitsplatz mit entsprechendem Mobiliar
  • Computer mit Bildschirm
  • Kartendrucker

Welche Zusatzoptionen gibt es für den EPP-Sicherheitscontainer?

  • Wunschgröße
  • Wunschoptik
  • Fenster- und Türenanzahl nach Wunsch
  • Wahlverglasung
  • Sicherheitssoftware
  • Fingerabdruckscanner
  • EPP-Access-Terminal mit oder ohne Desinfektionsmittelspender
  • EPP-Werbescreen inklusive Desinfektionsmittelspender
  • Desinfektionsspender
  • Extra Wärmedämmung, Klimatisierung und Brandschutz

Welche Branchen profitieren am meisten von Zutrittskontroll-Containern?

Generell sind die EPP-Sicherheitscontainer für jede Branche geeignet. Typische Branchen, in denen die Anschaffung eines EPP-Sicherheitscontainers sinnvoll ist, sind beispielsweise:

  • Großbaustellen und Baustellen
  • Containerkomplexe (z. B. Übergangsunterkünfte, Schulen, Notunterkünfte)
  • Eventprojekte und Großveranstaltungen (z. B. Messen, Sportveranstaltungen, Konzerte)
  • Mobile Gesundheitseinrichtungen (z. B. zusätzliche Notaufnahmen, Testzentren, Impfzentren)
  • Öffentliche Einrichtungen von Städten und Kommunen

Was sind die Vorteile eines Sicherheitscontainers von EPP?

  • Schutz der Mitarbeiter, Besucher und Kunden
  • Prävention von Diebstählen und Vandalismus
  • Nachverfolgbare Zutrittskontrolle (auch Infektionsketten)
  • Überblick über Belegungszahlen der anwesenden Personen
  • Aufzeichnung der An- und Abwesenheitszeiten
  • Erleichterte Einhaltung der Hygienekonzepte
  • Sicherheitskontrolle in Echtzeit

Wenn Sie weitere Fragen haben oder ein unverbindliches Angebot wünschen, können Sie uns gerne kontaktieren.